Auktionshaus

Aus THC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Auktionshaus (kurz 'AH') ist eine Plattform für den globalen Itemhandel.

Jeder Spieler kann hier, ähnlich dem Schwarzmarkt, auf verschiedenst angebotene Items bieten. Unterschied zum Schwarzmarkt ist,

  • ...dass hier nur Items auftauchen, die von Spielern selbst eingestellt wurden.
  • ...dass es möglich ist auf Items zu bieten, die bis zu einem Level über dem eigenen sind.
  • ...dass hier zusätzlich eine Auktion stattfindet.
  • ...dass die Auktionen Städte übergreifend sind.

Die Umkosten für das Versteigern eines Items betragen 1 % des Startpreises, jedoch mindestens Level*100 €. Das Einstellen eines Items kann durch den Verkäufer gestoppt werden, sofern noch kein Spieler auf dieses Item geboten hat. Wird für ein Item ein Gebot abgegeben, so wird der Preis des Items direkt von der Hand abgezogen, allerdings gibt es das Geld sofort wieder, wenn ein anderer Spieler ein höheres Gebot abgibt. Der Bieter bezahlt nichts für das Bieten oder Erwerben eines oder mehrerer Items.

Sowohl Bieter, als auch Verkäufer, erhalten für ihre Aktivität im Auktionshaus Punkte gutgeschrieben. Die Punkte werden auf dem Pass des Spielers präsentiert. Desweiteren wird eine Toplist der aktivsten User geführt, die im Auktionshaus zu finden ist. Die Punkte erfüllen weiter keinen Sinn.

  • Für das einstellen eines Items erhält der Verkäufer 500 Punkte.
  • Für das eigens erste Gebot auf ein Item erhält der Bieter 350 Punkte.
  • Für das stoppen einer Auktion werden dem Verkäufer 250 Punkte abgezogen.