Einsteigerhilfe

Aus THC Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Thc-Wiki!

Dieser Artikel soll eine Einsteigerhilfe für Thc-Neulinge bieten, in der die Grundzüge des Spiels knapp erklärt werden. Er soll gleichzeitig die grundlegendsten Funktionen und Mechanismen des Spiels darstellen und einen Ansatzpunkt bieten, von dem aus man sich genauer, zielgerichteter und umfangreicher belesen kann. Dazu sei an dieser Stelle auch auf das Forum verwiesen.

Grundprinzip des Spiels

Prinzipiell geht es in "The hemp Connection" um zwei Dinge, nämlich Zeitmanagement und Teamplay. Alle Aktivitäten des Spiels beanspruchen eine bestimmte Zeit, in der keine anderen Aktionen gestartet werden können. Die zwei fundamentalen Aktionen sind „Skillen“ (das verbessern deiner Fertigkeiten) und Schlafen (das Wiederherstellen der beim Skillen verbrauchten Energie). In Abhängigkeit der gewählten Charakter-Klasse kommen diverse weitere Aktionen hinzu.

Der Erfolg als Spieler ist sehr davon abhängig, wie viel Zeit in welche Aktionen investiert wird. Demnach sollte sie auf keinen Fall verschwendet, sondern möglichst zielführend genutzt werden. (siehe Skillverlust)


Relevante Artikel:

Ressourcen und Wirtschaftssystem

Die Thc-Wirtschaft basiert im Wesentlichen auf zwei Ressourcen: Durch Anbau kommt Gras ins Spiel, das wiederum verdealt, also in Geld umgewandelt werden kann. Gras ist also so etwas wie der Rohstoff des Spiels, Geld die Haupthandelsressource. Mit Geld kann man sich dann je nach Klasse, mit Items ausrüsten, bestimmte Fähigkeiten erlernen, oder seinen Anbau vorantreiben, um mehr Gras zu ernten und mehr Geld zu haben. Außerdem kommt vor Allem zu Beginn des Spiels durch Jobben Geld ins Spiel.

Es ist nicht möglich sich durch reales Geld Ressourcen oder sonstige wirtschaftliche Vorteile im Spiel zu verschaffen!

Deine aktuellen Ressourcen werden im Unterschlupf und in der Statusanzeige in der rechten oberen Ecke angezeigt.

Im späteren Spielverlauf kommt die nicht handelbare Resoource Dope hinzu.


Relevante Artikel:

Dein Character

Vermögen und Erfolg ergeben sich zunächst aus den Fertigkeiten („Skills“). Es ist wichtig nicht einfach wild alles durcheinander zu skillen, sondern sich gemäß einer bestimmten Klasse zu spezialisieren und die Skillzeit möglichst effektiv zu nutzen. Die Dauer eines Skills steigt mit seiner Stufe an, ebenso wie die Punkte, die du pro Skill erhältst und in deren Abhängigkeit du im Level aufsteigst. Wie die meisten Aktionen verbraucht Skillen Energie, die durch ein Schläfchen unter "Gangster" regeneriert werden kann.

Darüber hinaus hat dein Gangster eine bestimmte Prozentzahl an Health. Dies ist vor Allem für Kämpfer relevant, da aber beinahe jede Aktion ein bestimmtes Maß an Health vorraussetzt, ist es für alle Klassen wichtig, nicht auf 0% zu sein. Healthpunkte werden analog zur Energie im Gangster-Menü durch Verarzten wiederhergestellt.


Relevante Artikel:

Spezialisierung und Teamplay

Teamplay hat in der Welt von Thc einen hohen Stellenwert. Einerseits ist es natürlich so, dass mehr Leute mehr bewirken können. Andererseits ist es aber darüber hinaus so, dass spezialisierte Klassen deutlich erfolgreicher sind als Misch-Klassen. Spezialisten brauchen dafür aber andere Spezialisten, um ihren Mangel an den Fähigkeiten zu kompensieren, die sie selbst nicht haben. So braucht ein Grower Dealer, die sein Gras kaufen und Fighter, die ihn beschützen, andersrum brauchen die anderen Klassen Grower, um Gras und damit Geld zu generieren. Daher ist es, wenn man etwas bewegen will, unumgänglich sich zu spezialisieren und sich mit anderen zu Kartellen zusammenzuschließen. Neben den Kartellen wird über das Postfach, die Gerüchteküche, das Forum oder den Chat mit anderen Spielern kommuniziert.


Relevante Artikel:

Der Spielbeginn

Zu Beginn ist es erst einmal wichtig die Sklillzeit möglichst effektiv zu nutzen, das heißt erst einmal fleißig skillen und schlafen. Abgesehen vom Rundenbeginn, wird ein neuer Spieler erst dann nützlich für ein Kartell sein, wenn er etwas fortgeschrittene Fähigkeiten hat. Deswegen heißt es am Anfang zunächst, skillen, skillen, skillen, schlafen und skillen. Gut ist es dafür natürlich, wenn man bereits weiß, welche Klasse man spielen möchte und demgemäß zu skillen weiß.

Was jede Klasse früher oder später trainiert ist Geschwindigkeit, doch man sollte vorsichtig damit sein und früh genug den Schwerpunkt auf einen anderen Skill verlegen - es sei denn man entscheidet sich reiner Dealer zu werden. Für Fighter und Grower macht der Geschwindigkeitsskill jedenfalls nur in Maßen Sinn und sollte langfristig keinesfalls Hauptskill sein! Wenn man das Ruder aber später noch rumreißen kann, gewährt Speed ab Stufe 60 die Dauer des ersten Jobs auf 30 Sekunden (von ursprünglich 60min) zu verkürzen, was gerade zu Versionsbeginn eine verbreitete (aber stressige) Methode ist, um an Startkapital zu kommen, die dann mit der Zeit durch den wachsenden Ertrag der Grower und Dealer abgelöst wird.


Relevante Artikel:

Wie komme ich an Geld?

Durch Jobben, Anbauen, Dealen, (Glücksspiel) oder sonstige Geschäfte mit anderen Spielern. Zu Beginn ist es wichtig die wenigen Ressourcen, die man bekommt, möglichst sinnvoll zu investieren. Das heißt, am besten ist erstmal Jobben (das Ansehen für höhere Erträge vorher auf 50 bringen!) und Sparen, oder schonmal Samen und Erde Kaufen, sofern vorhanden. Denn ab Level 5 gibt es nicht mehr bloß Töpfe zum Anbau sondern auch "kleine Lagen", die fünf Pflanzen fassen können, statt nur einer. Der Erwerb von Töpfen lohnt sich daher kaum. Stattdessen sparen routinierte Spieler bis Level 5 und setzen erst dann die ersten Pflanzen direkt als kleine Lagen in ihre Indoor-Häuser (das gilt für alle Klassen) - ebenso wie Grower im Normalfall, erst mit Level 5 damit beginnen, extern anzubauen und eingenommene Häuser zu bepflanzen. Ab Level 11 gibt es dann "große Lagen", die 10 Pflanzen fassen.


Relevante Artikel: